Blueshyhall Lenkradkralle Test

Die Blueshyhall Lenkradkralle aus dem Test ist eine robuste Lenkradsperre, die zur Erhöhung des Diebstahlschutzes in Fahrzeugen aller Art eingesetzt werden kann. Im Gegensatz zum Blueshyhall Lenkradschloss des selben Herstellers verfügt das Modell zusätzlich über einen praktischen Airbagschutz.

Die Lenkradkralle zeichnet sich durch ihre einfache Handhabung, das schicke Design und die solide Verarbeitung aus. Die Rotation des Lenkrads durch Unbefugte kann effektiv verhindert werden, zudem trägt die auffällige Wegfahrsperre auch zur optischen Abschreckung von Autodieben bei.

angebote

Hersteller:
Blueshyhall

Modell:
Lenkradkralle

Bauweise:
Lenkradkralle mit Schlüssel-Schloss

  • Optische Abschreckung
  • Verhindert Rotation des Lenkrads
  • Schützt den Airbag vor Diebstahl
  • Robust aus Stahl gefertigt
  • Einfache Handhabung
  • Keine Lackierung in Signalfarbe
  • Kein Hindernis für professionelle Diebe mit den richtigen Werkzeugen

Aussehen und Form

Die Blueshyhall Lenkradkralle macht bereits auf den ersten Blick einen robusten Eindruck und kann auch dank des schicken Designs punkten. Die Lenkradsperre ist aus gehärtetem Stahl gefertigt und mit einer hochwertigen Aluminium-Legierung versehen. Der lange Griff sowie die einklappbare Airbag-Sperre sind mit einem Bezug aus hochwertigem Kunstleder überzogen, sodass diese nicht nur schick aussehen, sondern gleichzeitig auch gut zu handhaben sind.

Die Befestigungsklammer, die an der Oberseite des Lenkrads aufgelegt wird, verfügt über eine weiche Polsterung, sodass der Lenkradbezug auch bei festem Sitz nicht beschädigt wird. Dank der frei um 360 Grad drehbaren Gabel am Schloss, lässt sich die Kralle optimal an jede Lenkradgröße anpassen. An der Seite befindet sich das Sicherheitsschloss, mit dem die Lenkradkralle sicher verriegelt werden kann.

Die Gesamtlänge der Sperrstange, die zwischen Lenkrad und Armaturenbrett verankert wird, beträgt knapp 40 Zentimeter. Der ausklappbare Airbag-Schutz ist etwa 25 Zentimeter lang. Insgesamt macht die gesamte Konstruktion einen solide verarbeiteten und robusten Eindruck. Lediglich der Farbton der Kunstlederummantelung könnte in einer knalligeren Farbe erhältlich sein, um die abschreckende optische Wirkung der Kralle zu unterstreichen.

Handhabung

Die Handhabung der Blueshyhall Lenkradkralle aus dem Test ist denkbar einfach. Das Modell lässt sich dank der flexiblen Befestigungsklammer und der frei um 360 Grad drehbaren Befestigungsgabel optimal an jede Lenkraddicke anpassen. Auf diese Weise passt die Kralle für nahezu jedes Fahrzeug.

Um die Kralle zu zwischen Lenkrad und Armaturenbrett zu fixieren, muss im ersten Schritt das Sicherheitsschloss geöffnet und die Verankerung an der Oberseite des Lenkrads eingehakt werden. Anschließend wird die Befestigungsgabel nach unten gedreht, um den Lenkradkranz zu umschließen. Bei der ersten Nutzung muss die exakte Passform der Kralle mithilfe des beiliegenden Werkzeugs justiert werden. Hier ist auch darauf zu achten, dass der Airbag-Schutz richtig positioniert ist. Im letzten Schritt wird die Kralle dann mithilfe des Sicherheitsschlosses verriegelt. Bei jedem weiteren Einsatz muss dann lediglich das Schloss geöffnet, die Kralle fixiert und das Schloss wieder verriegelt werden. Der Vorgang klappt in wenigen Handgriffen und benötigt nur einige Sekunden.

Die weiche Ummantelung an den Klemmen schützt das Lenkrad vor Beschädigungen, auch wenn die Kralle fest anliegt. Der Einsatz ist daher selbst bei hochwertigen Leder- oder Sportlenkrädern problemlos möglich.

Dank der kompakten Abmessungen und der einklappbaren Bauteile kann die Lenkradsperre einfach unter dem Sitz oder im Kofferraum verstaut werden, wenn sie nicht verwendet wird. Zudem kann sie in diesem Zustand auch als praktischer Notfallhammer bei Unfällen oder zur Selbstverteidigung im Gefahrenfall verwendet werden.

Sicherheit

Die Lenkradkralle der chinesischen Marke Blueshyhall, die sich auf die Herstellung von Diebstahlschutz Produkten spezialisiert hat, ist insgesamt ein interessantes Produkt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dank der soliden Verarbeitung und der Fertigung aus robustem Stahl kann das Modell zu einem erhöhten Diebstahlschutz des eigenen Fahrzeugs beitragen. Für Autodiebe mit dem richtigen Werkzeug stellt die Lenkradsperre natürlich kein unüberwindbares Hindernis dar, verursacht aber auf alle Fälle einen höheren Aufwand und macht das eigene Fahrzeug als Ziel für Langfinger deutlich weniger attraktiv. Vor allem Gelegenheitsdiebe werden optimal abgeschreckt, da die Lenkradkralle bereits von außerhalb des Fahrzeugs durch die Windschutzscheibe gut zu erkennen ist – obwohl eine Lackierung in greller Signalfarbe den Effekt sicher noch verstärken würde.

Fazit zum Blueshyhall Lenkradkralle Test

Im Test kann die Blueshyhall Lenkradkralle als solide Wegfahrsperre mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Das Modell ist aus robustem Stahl gefertigt und ordentlich verarbeitet. Die Handhabung klappt schnell und einfach, sodass der regelmäßigen Verwendung nichts im Wege steht. Die Lenkradkralle kann die Rotation des Lenkrads und somit ein Bewegen des Fahrzeugs durch unbefugte verhindern. Darüber hinaus werden vor allem Gelegenheitsdiebe bereits optisch abgeschreckt. Eine Besonderheit dieses Modell ist es, dass auch der Airbag des Fahrzeugs davor geschützt wird, entwendet zu werden.

Günstige Angebote finden

angebote

Die Blueshyhall Lenkradkralle ist nicht das passende Modell für Ihr Fahrzeug?
Dann sehen Sie sich auch die anderen Modelle aus dem Lenkradkralle Test an.