Seite wählen

Ist eine Lenkradkralle sinnvoll?

Ist eine Lenkradkralle sinnvoll, um das eigene Fahrzeug besser vor Diebstahl zu schützen?

Autodiebstahl ist weiterhin ein anhaltend großes Problem. Egal ob im Inland oder auf Reisen ins Ausland, das eigene Fahrzeug kann überall zum Ziel für Langfinger werden. Viele Fahrzeugbesitzer stellen sich daher die Frage, ob eine Lenkradkralle sinnvoll ist, um den Diebstahlschutz zu erhöhen. Der folgende Ratgeber klärt auf!

ist eine lenkradkralle sinnvoll

Obwohl der Diebstahlschutz vor allem bei neuen Fahrzeugen immer besser wird, kommt es nach wie vor täglich zu Autodiebstählen im Wert von etwa einer halben Million Euro. Laut aktueller Zahlen des GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.) verursachen Autodiebstähle jedes Jahr insgesamt einen wirtschaftlichen Schaden im dreistelligen Millionenbereich.

Dabei trifft es in Deutschland verstärkt teure SUVs aber auch auf Klassiker wie VW Busse oder gewerblich genutzte Transporter stehen weit oben auf der Liste krimineller Banden. Im Ausland haben es Langfinger zudem auch auf Wohnmobile und Camper von Urlaubern abgesehen.

Kein Wunder also, dass sich Fahrzeughalter für Möglichkeiten interessieren, um den Diebstahlschutz des eigenen Fahrzeugs zu erhöhen. Häufig kommt dabei die Frage auf, ob eine Lenkradkralle sinnvoll ist?

Für welche Fahrzeuge ist eine Lenkradkralle sinnvoll?

Grundsätzlich kann eine Lenkradkralle bei allen Fahrzeugen zu einem höheren Diebstahlschutz beitragen. Je nach individueller Nutzung des eigenen Fahrzeugs und den äußeren Umständen kann sich die Nutzung einer mechanischen Lenkradsperre besonders lohnen.

lenkradkralle-info-100pxNicht jeder hat den Luxus, seinen Wagen über Nacht in der eigenen abgeschlossenen Garage oder tagsüber auf dem bewachten Firmengelände zu parken. Viele Fahrzeughalter müssen ihr Auto unbewacht auf öffentlich zugänglichen Flächen abstellen. Gerade hier können die Fahrzeuge dann leicht ins Ziel von Gelegenheitsdieben oder professionellen Banden geraten.

Fazit: Für jedes Fahrzeug, das häufig unbeaufsichtigt in der Öffentlichkeit abgestellt wird, ist eine Lenkradkralle sinnvoll.

lenkradkralle-info-100pxAutodiebstahl ist besonders in grenznahen Gebieten oder an kriminellen Brennpunkten ein großes Problem. Die meisten Vorfälle werden in der Hauptstadt Berlin oder in den Regionen nahe der osteuropäischen Nachbarstaaten Deutschlands registriert. Hier sind es vor allem professionelle Autoschieberringe, die es auf Fahrzeuge aller Art abgesehen haben.

Fazit: Für Fahrzeughalter, die oft in gefährdeten Gebieten unterwegs sind, lohnt sich die Anschaffung einer Lenkradkralle besonders.

lenkradkralle-info-100pxNicht nur private Pkw sind von Autodiebstahl betroffen, immer häufiger erwischt es auch gewerblich genutzte Fahrzeuge. Hier sind es vor allem Kleintransporter von Lieferdiensten oder Kastenwagen von Handwerkern, die aus Zeitmangel oftmals achtlos abgestellt und alleingelassen werden und auf diese Weise ins Visier von Gelegenheitsdieben geraten.

Fazit: Sinnvoll ist daher auch die Anschaffung einer Lenkradkralle für Kastenwagen, Transporter, Kleintransporter und Lieferwagen.

lenkradkralle-info-100pxWähren in Deutschland die Gesamtanzahl von Autodiebstählen sogar leicht rückläufig ist, wird das Risiko vor allem im Ausland oft unterschätzt. Hier sind es besonders Urlauber auf Reisen, die mit Wohnmobil, Camper oder dem Familienvan in fremden Ländern unterwegs sind, auf die sich vor allem professionelle Autodiebe spezialisiert haben. Denn gerade als Ortsfremder ist man im Ausland ein leichtes Ziel.

Fazit: Sinnvoll ist daher auch die Anschaffung einer Lenkradkralle für Wohnmobile oder auch wenn man mit dem eigenen Fahrzeug oft im Ausland unterwegs ist.

lenkradkralle-info-100pxZu guter Letzt haben es Diebesbanden oftmals auch auf spezielle Fahrzeuge oder bestimmte Fahrzeugtypen abgesehen, die sich als besonders lukratives Ziel erweisen. Hier sind beispielsweise Oldtimer oder auch Klassiker wie der VW Bus sowie teure Sportwagen wie Porsche betroffen. Derartige Fahrzeuge ziehen nicht nur die Blicke von Autofans, sondern leider auch das verstärkte Interesse von Langfingern auf sich.

Fazit: Für Halter begehrter oder besonders wertvoller Fahrzeuge kann sich daher die Anschaffung einer Lenkradkralle besonders lohnen.

Welche Arten von Lenkradsperren gibt es?

Obwohl sämtliche Lenkradkrallen als mechanische Wegfahrsperre ähnlich funktionieren, sind verschiedene Arten von Modellen auf dem Markt erhältlich.

Im Lenkradkralle Test stellen wir die einzelnen Varianten ausführlich vor und geben entsprechende Produktempfehlungen.

Hier daher nur eine kurze Übersicht zu den verschiedenen Modellen:

  • Lenkradsperre mit Zahlenschloss
  • Lenkradsperre mit Schlüsselschloss
  • Lenkrad umschließendes Lenkradschloss
  • Lenkradkralle mit Pedalsperre
  • Lenkradkralle mit Alarm
  • Lenkradkralle mit Navischutz
  • Lenkradkralle mit Airbagschutz

 

Welche Alternativen zur Lenkradkralle gibt es?

Obwohl der Einsatz einer Lenkradkralle sinnvoll ist, gibt es auch noch weitere ähnliche Methoden, um das eigene Fahrzeug vor Langfingern abzusichern und den Autodiebstahlschutz zu erhöhen.

Pedalsperren

lenkradkralle-info-100pxEine Pedalsperre ist ebenfalls eine mechanische Wegfahrsperre, die im Innenraum eines Fahrzeugs angebracht wird. Es handelt sich um eine robuste Stahlkonstruktion, die das Bewegen der Pedale im Fußraum eines Fahrzeugs verhindert. Das Pedalschloss wird dabei wie eine Fessel um die Pedale gelegt und mit einem stabilen Metallschaft im Fußraum verankert. Auf diese Weise werden die Pedale blockiert und ein Bewegen des Fahrzeugs durch Unbefugte verhindert.

Mehr Informationen dazu sind im Pedalsperre Test zu finden.

Parkkrallen

lenkradkralle-info-100pxEine Parkkralle ist eine mechanische Wegfahrsperre, die außerhalb des Fahrzeugs angebracht wird. Es handelt sich um eine stabile Metallkonstruktion, die direkt an der Felge befestigt wird und auf diese Weise das Rad blockiert. Je nach Modell umschließt die Kralle lediglich den Reifen oder verdeckt zusätzlich auch die komplette Felge. In beiden Fällen kann somit ein unbefugtes Bewegen des Fahrzeugs verhindert werden.

Mehr Informationen dazu sind im Parkkralle Test zu finden.

Informieren Sie sich auch über weitere Methoden zum Thema Diebstahlsicherung Auto auf unserer Webseite und finden Sie heraus, welche Vorkehrungen zusätzlich zur Lenkradkralle sinnvoll für die Absicherung ihres eigenen Fahrzeugs sind.